Das Meridiansystem in Kurzfassung

In unserem Körper gibt es 12 Hauptmeridiane, auch Energiebahnen oder Hauptleitbahnen genannt, die sich durch unseren ganzen Körper ziehen. Aus diesen 12 Meridianen bildet sich ein Netzwerk aus Energiekanälen, das alle Teile des Körpers miteinander verbindet. Durch die Energiekanäle wird die Lebensenergie (in der traditionellen TCM Medizin Qi genannt) durch das gesamte Körpersystem transportiert und alle Körperfunktionen kontrolliert. Jedes dieser 12 Hauptmeridiane ist mit einem Organ oder Organsystem verbunden. Im 24-Stunden Muster wandert das Qi durch unseren Körper. Auch dadurch haben die 12 Hauptmeridiane einen großen Einfluss auf unsere metabolischen und physiologischen Prozesse. Es gibt weitere 8 Nebenmeridiane, welche auch als Gefäße bezeichnet werden. Diese sind nicht mit einem Organsystem verbunden sondern verbinden die Hauptmeridiane, speichern das Qi und leiten es entsprechend weiter an die Hauptmeridiane.

Entlang jedem Meridians liegen je nach Meridian 25-150 Akupunkturpunkte bzw. Akupressurpunkte, welche auch als Alarmpunkte fungieren, wenn ein Meridian (der Energiefluss im Meridian) aus dem Gleichgewicht geraten ist. Diese Punkte werden auch als Eingänge in die Meridiane bezeichnet. Bei der Emotionalen Balance nutzen wir diese Eingänge, um Blockaden in den Meridianen aufzulösen.


 

Meine Kontakt-Daten

aurigena coaching
Eugenstrasse 21
73230 Kirchheim Teck
mobil: 0176 - 622 53 892
Festnetz: 07021-931 98 63
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 

 

Kooperationspartner

Kooperationspartner Gesundheit und Schönheit
MedEsthetic HSH GmbH
Kosmetikinstitut
Marktstrasse 22

73230 Kirchheim Teck

Kooperationspartner Gesundheitsbereich
Heilpraxis Papadopoulos
Physiotherapie Praxis Athos
 
 
Kooperationspartner Workshops
Ute Hirth - Gesundheits- und Erfolgscoach in Thalheim
 
Back to top